Header klein

2018/09/27 - Brennen mehrere PKWs in Groß-Carport

Logo F

FW-HH: Carports und PKW in Vollbrand,

Feuerwehr Hamburg verhindert Brandausbreitung auf Wohnhaus Hamburg (ots) - Hamburg Schnelsen, Feuer zwei Löschzüge (FEU2), 27.09.2018, 01:30 Uhr, Holsteiner Chaussee.

Am frühen Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr Hamburg über den Notruf 112 in die Hosteiner Chaussee in den Stadtteil Schnelsen gerufen. Mehrere Anrufer meldeten ein Feuer in einem Carport, PKW sollen brennen und es knalle laut. Durch die Rettungsleitstelle wurden der Löschzug der Feuer- und Rettungswache Stellingen, sowie die Freiwillige Feuerwehr Schnelsen zu der angegebenen Adresse alarmiert.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte ein Carport mit sieben PKW darin, in der Größe von etwa 20 x 5 Metern. Sofort wurde eine Riegelstellung mit einem B-Rohr zum Schutz des Wohngebäudes, sowie ein C-Rohr zur direkten Brandbekämpfung vorgenommen. Durch den Zugführer wurde unverzüglich die Alarmstufe auf "Feuer 2" erhöht und weitere Kräfte nachgefordert, da das Feuer durch ungünstig stehenden Wind auf das angrenzende zweigeschossige Wohngebäude überzugreifen drohte. Das Wohngebäude wurde durch Polizei-Einsatzkräfte geräumt, alle Bewohner aus dem Gefahrenbereich in Sicherheit gebracht. Es wurde niemand verletzt.

Durch die Feuerwehr wurden insgesamt 2 B-Rohre, ein C-Rohr und zwei Schaumrohre zur Brandbekämpfung eingesetzt. Eine Löschwasserrückhaltung in einem in ein Regenrückhaltebecken entwässernden Graben wurde aufgebaut und die Behörde für Umwelt und Energie darüber verständigt. Nachdem der Brand gelöscht und alle Nachlöscharbeiten abgeschlossen waren, konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte über drei Stunden. Die Brandursache wird jetzt von der Polizei ermittelt.

Eingesetzte Kräfte: 2 Löschzüge der Berufsfeuerwehr, 2 Freiwillige Feuerwehren, 2 Führungsdienste (B-Dienst, Bereichsführer FF), 1 Umweltdienst, 2 Wechselladerfahrzeuge mit Abrollbehälter Atemschutz und Mulde, 1 Pressesprecher, insgesamt 43 Einsatzkräfte

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Text: Pressestelle Feuerwehr Hamburg, Bilder. FF Schnelsen

 

  • m_1-IMG_1482m_1-IMG_1482
  • m_2-IMG_1483m_2-IMG_1483
  • m_3-IMG_1484m_3-IMG_1484
  • m_4-IMG_1485m_4-IMG_1485
  • m_5-IMG_1486m_5-IMG_1486

  • m_6-IMG_1487m_6-IMG_1487